24.12.2014

Allen unseren Kinder und ihren Eltern ein gesegnetes Christfest. Möge euch das Christkind reichlich bescheren


29.10.2014

Neue Fotos, Videos und neue Lehrgangsausschreibungen auf Galerie oder Lehrgänge



31.07.2014

So wird beim Budokan Selb das Gleichgewicht geschult

16.12.2013

Jahresabschlußtraining und Gürtelprüfung

Das letzte Training am 16.12.2013 war auch gleichzeitig das Jahresabschluß-training. Traditionsgemäß wurde dies mit einer Gürtelprüfung verbunden. Mit dem Ergebnis war unser Cheftrainer durchaus zufrieden. Schließlich ist ja auch noch die allgemeine Aufregung zu berücksichtigen. Um die Prüflinge, welche gerade in ihre Übungen absolvierten, nicht zu stören, wusste gelegentlich zu bekannten und altbewährten Disziplinarmassnahmen zurückgegriffen werden um die übrige Horde unter Kontrolle zu halten. Welche Wunder so ein paar Kniebeugen bewirken können.

 

Ein besinnliches Christfest sei allen beschieden und ein glücklicher Jahreswechsel wünschen euch euer Trainerteam von ganzen Herzen

23.11.2013

Impressionen aus dem Kodomo no fesutibaru

26.07.2012

Letztes Training in diesen Schuljahr. Hurra, Hurra, Hurra - in drei Tagen beginnen die Ferien. Dementsprechend wird auch das Training durchgeführt, mit viel Spielen und den traditionellen Eisessen, das uns die Trainer spendieren dürfen. Schönes Ferien uns allen.

17.07.2012

Am Dienstag war es dann so weit. Das ganze Jahr hatte die Pampersgang fleißig trainiert und waren aufrichtig bei der Sache gewesen. Nach den traditionellen Vorgaben unserer Kampfkunst wird eine Prüfung erst dann durchgeführt, wenn der Meister erkennt, dass sein Schüler soweit ist und nicht umgekehrt.

Groß angekündigt wird so ein Ereignis nicht. Aber eine gewisse Unruhe erstand dennoch unter den Kindern, als sie bemerkten dass unser Trainer Peter Zäch Einzelne von anderen trennten und sie verschiedene Extraübungen vorführen lies.

Geprüft wurden Streifengürtel, zum 9. Kyu, zum 8. Kyu und zum 7. Kyu. Um es vorweg zu nehmen, alle erfüllten die geforderten Übungen mit Bravour.

14.01.2012

Am Verbandstages des Sächsischen Karate Bund, der diesjährig in Kamenz stattfand, mussten turnusgemäß Neuwahlen durchgeführt werden. Peter Zäch, als amtierender Landesreferent Aus- und Fortbildung / Breitensport, stellte sich ebenfalls der Neuwahl. Vorab legte er den Vertretern der sächsischen Karatevereine, mittels einer Powerpointpräsentation einen Tätigkeitsbericht über die vergangenen vier Jahre vor. Ohne jeglichen Gegenstimmen wurde er für die nächsten vier Jahre bestätigt und wiedergewählt. Peter Zäch gehört seit 1991 ununterbrochen dem Präsidium des SKB an und ist somit ältestes Präsidiumsmitglied, sowie dienstältester Landeslehrwart innerhalb des Deutschen Karate Verbandes

15.11.2011

Weiterbildung tut Not. Dieses Motto ist eines der Fundamente, auf dem sich der Erfolg des Budokan Selb gründet. Der Verein sieht es als selbstverständliche Notwendigkeit an, dass seine Trainer immer auf den neuesten Stand der Ausbildung sind. Deshalb werden sie auch regelmäßig zu Fortbildungsveranstaltungen entsandt.

 

Der Vorstand Peter Zäch, als einer der hauptveranwortlichen Trainer, besuchte das Workshop Selbstbehauptung und Gewaltschaft des Deutschen Karate Verband und darf sich nun Gewaltschutztrainer nennen.